Profil

Wir möchten dem Anspruch des Kindes auf familienbegleitende und naturverbundene Erziehung gerecht werden.

Ein Kind ist kein Mängelwesen, sondern ein reicher Mensch, der all seine Voraussetzungen für seine Entwicklung in sich trägt und mitbringt. Ein Kind ist Selbstgestalter seiner Entwicklung, ist Forscher und Entdecker seiner ihm gebotenen sachlichen und sozialen Umwelt.

Unser tägliches Handeln und unsere Haltung gehen von einer Gleichwertigkeit und Gleichwürdigkeit zwischen uns und den Kindern aus. Das ist eine Grundlage unserer Beziehungsgestaltung. Achtung, Wertschätzung und unbedingtes Vertrauen gehören zu unserem Selbstverständnis.

Durch vielseitiges Tätigsein in der Natur und die richtige Einstellung zu allem Lebenden wollen wir ein umweltbewusstes Verhalten bei den Kindern anbahnen. Diese Werte und Erkenntnisse bilden die Grundlagen für ein gutes Lernklima in unserer Kita und damit für eine gute Entwicklung des Kindes.

Zusammen leben und lernen in der Kita bedeutet, sowohl um die Einmaligkeit des Anderen zu wissen, als auch seine Andersartigkeit zu akzeptieren. Unsere Aufgabe sehen wir darin, jedes Kind mit seinen Bedürfnissen ernst zu nehmen, ihm Zeit zu geben und Raum, in dem es schöpferisch tätig sein kann.

Wir möchten Familie leben und Natur erleben.